Dokumentation des Neuen Jüdischen Friedhofes

(Verfasser: Hella Tegeler, mit hilfreicher Unterstützung von Frau Annelie Hubrich, Erfurt)

Quelle:

  • FamilySearch


Da der im Jahre 1822 angelegte alte jüdische Friedhof im Laufe der Jahre voll belegt war, wurde am 16. August 1881 an der früheren Oberstraße (ul. Ksiecia Bolka) ein neuer Friedhof mit Begräbnis-kapelle offiziell eröffnet.
Auf diesem Friedhof gab es insgesamt 8 Kindergräber.

Dieser neue Friedhof existiert heute nicht mehr. Auf diesem Gelände befinden sich heute ein Park und eine Kleingartenanlage. 

Die Begräbniskapelle auf den neuen Friedhof

(Zeichnung von Tomasz Duda)

Das Originalbild befindet sich im Niederschlesischen Webereimuseum in Kamienna Góra (Landeshut)

Ausschnitt aus dem Landeshuter Stadtplan von 1934.

Von dem neuen jüdischen Friedhof sind nur noch Baumreihen erhalten, die die ehemaligen Friedhofsalleen markieren.
(Bild von Herrn Robert Gajda)

Von dem neuen jüdischen Friedhof sind nur noch Baumreihen erhalten, die die ehemaligen Friedhofsalleen markieren.
(Bild von Herrn Robert Gajda)

Als 1970 der Ziedersee angelegt wurde, war der neue jüdische Friedhof noch vorhanden. Auf dem folgenden Bild sind im Hintergrund die Friedhofsmauer und das Eingangsportal zu erkennen.
(Bild von Herrn Robert Gajda)

Folgende Personen wurden auf dem Friedhof beigesetzt:

Die Dokumentation erfolgt in alphabetischer Reihenfolge.

Abraham, Josef

aus Waldenburg                                                   * 06.07.1817                  + 20.09.1887

Created with Sketch.

Barasch, Cäcilie, geb. Cohn

aus Landeshut                                                   * 02.04.1875                   + 05.08.191 ?

Created with Sketch.

Bender, Franziska, geb. Cohn

aus Landeshut                                                   * 15.08.1880                    02.04.1929  (beerdigt)

Created with Sketch.

Buttermilch, Johanna, geb. Wolfsohn

                                                    * 23.04.1818 in Schwetzkau          + 14.01.1909 in Landeshut

Created with Sketch.

Sie ist die Ehefrau des Moses Buttermilch, der im Jahre 1880 auf dem alten Friedhof beigesetzt wurde.
Sein Grabstein ist auch heute noch vorhanden.

Eisenstädt, Regina

 aus Landeshut                                 * 07.03.1855           + 09.04.1924   (beerdigt:  10.04.1924)

Created with Sketch.

Fränkel, Adolf        

 aus Landeshut                                 * 01.10.1838           + 21.09.1894   (beerdigt:  23.09.1894)

Created with Sketch.

Goldstein, Julius       

 aus Breslau                               * 05.09.1859                   + 23.09.  ???

Created with Sketch.

Familie Grünfeld

Created with Sketch.

Ausführliche Geschichte und Genealogie - s. unter Familie Grünfeld.

Folgende Personen der Familie wurden auf dem Friedhof beigesetzt:

  • Falk Valentin Grünfeld        * 09.02.1837 in Leschnitz O.S.      + 19.01.1897 in San Remo 

                                                                                                               (beerdigt: 29.01.1897)

  • Johanna Grünfeld, geb. Schück (Ehefrau)

                                                      * 06.06.1843 in Oppeln                  + 28.01.1897 in Landeshut
                                                                                                                (beerdigt: 29.01.1897)

  • Georg Grünfeld (Sohn)        * 16.04.1866 in Landeshut             + 23.04.1871
  • Sophie Grünfeld (Tochter)  * 27.12.1871   in Landeshut             + 29.05.1872

Johanna Grünfeld, geb. Schück 

(06.06.1843 - 28.01.1897)

(Quelle: MyHeritage)

Falk Valentin Grünfeld

(09.02.1837 - 19.01.1897)

(Quelle: MyHeritage)

Anzeigen aus der Zeitung "Berliner Tageblatt"

vom 22.01.1897.

Bericht über die Beisetzung der Eheleute Falk Valentin und Johanna Grünfeld in der Zeitung "Berliner Vereinsbote" 
vom 05.02.1897.

Familie Selmar Hamburger

Created with Sketch.

Die Eheleute Selmar und Regina Hamburger führten in der Wilhelmstr. 5 ein Geschäft für Textilwaren und Handarbeiten. (Nähere Angaben s. "Jüdische Familien - Selmar Hamburger).

  • Hamburger, Selmar             * 27.01.1860 in Nordhausen    + 21.09.1919 in Landeshut

                                                                                                          (beerdigt: 22.09.1919)

  • Hamburger, Regina, geb. Königsberger     * 19.03.1863 in Groß-Strehlitz     

                                                                                 + 15.10.1936 in Landeshut

Familie Honigbaum

Created with Sketch.

Salomon Honigbaum besaß in Landeshut die Schuhwarenfabrik Honigbaum, die im Jahre 1873 gegründet wurde. Nähere Angaben zur Geschichte und des Genealogie der Familie - s. "Jüdische Familien A - N".

Folgende Personen wurden auf dem Friedhof beigesetzt:

  • Honigbaum, Salomon             * 12.02.1843 in Groß Wartenberg    + 26.09.1908 in Breslau

                                 Er wurde nach Landeshut überführt, wo am 29.09.1908 die Beisetzung stattfand.

  • Honigbaum, Emilie, geb. Rosenstein (Ehefrau)      * 24.06.1843     + 15.06.1906


Salomon Honigbaum hatte 1906 auf dem Neuen jüdischen Friedhof ein Erbbegräbnis erworben.

                  


Bericht aus "Der Gemeindebote - Beilage zur Allg. Zeitung des Judentums" vom 16.10.1908.

Laut Geburtsurkunde lautet der Vorname des Fabrikbesitzers Honigbaum "Salomon" und nicht Samuel.

Immerwahr, Alfred

aus Liebau                                         * 12.04.1891                         + 13.01.1935

Created with Sketch.

Er war als Prokurist bei der Leinen- und Juteweberei Martin Immerwahr in Liebau tatig.

Jacubowski, Doris, geb. Grünfeld

                                                          * 17.05.1868             + 05.02.1895    (beerdigt: 08.02.1895)

Created with Sketch.

Sie war seit dem 24. Juni 1889 mit dem Apotheker Ewald Jacubowski aus Breslau verheiratet und Tochter der Eheleute Falk Valentin Grünfeld und dessen Ehefrau Johanna, geb. Schück.

Todesanzeige Doris Jacubowsky, geb. Grünfeld


Anzeige aus der Zeitung "Berliner Tageblatt" vom 7.02.1895

Kleemann, Frieda

aus Landeshut                                     * 03.12.1888                    + 21.05.188 ??
Kindergrab

Created with Sketch.

Kogat, Henriette, geb. Wiener

aus Landeshut                                     * 01.04.1826                     + 19.08.1886

Created with Sketch.

Verheiratet war sie mit Hermann Kogat.

Familie Licht

Created with Sketch.

Die Familie Licht lebte in der Langhansstr. 10 und betrieb hier ein Textilgeschäft.
Weitere Angaben zu dieser Familie - s. "Jüdische Familien A - N".

Folgende Familienmitglieder wurden auf dem Friedhof beigesetzt:

  • Licht, Aron                                       * 19.07.1855            + 05.07.1934
  • Licht, Julie, geb. Basch (Ehefrau)   * 14.09.1858 in Krotoschin     + 16.03.1937
  • Licht, Hugo (Sohn)                          * 21.10.1890            + 01.12.1890
  • Licht, Sigismund (Sohn)                  * 07.08.1893          + 29.09.1894
  • Licht, Hermann (Sohn)                    * 13.04.1895           + 25.07.1895


Die drei Söhne wurden in Kindergräbern beigesetzt.

Familie Liebrecht

Created with Sketch.

Die Familie Liebrecht führte in der Wilhelmstr. 4 eine Likörfabrik, Destillation und Weinhandlung.
(Nähere Angaben - s. "Jüdische Familien A - N").

Folgende Familienmitglieder wurden auf dem Friedhof beigesetzt:

  • Liebrecht, Georg                              * 14.04.1875 in Kreuzburg          + 15.03.1938 in Landeshut
  • Liebrecht, Ilse (Tochter)                  * 03.05.1908 in Landeshut        + 12.05.1937 in Landeshut
  • Liebrecht, Hans (Sohn)                    * 12.12.1917 in Landeshut            +     03.1925 in Landeshut

                                                                                                                        (beerdigt: 13.03.1925)

Anzeige aus "Central Verein Zeitung" vom 20.05.1937

Anzeigen aus "Central Verein Zeitung" vom 24.03.1938

Familie Prerauer

Created with Sketch.

Die Schuhfabrik Rosenstein & Prerauer gehörte zu den bedeutendsten jüdischen Betrieben in Landeshut. Nähere Angaben zur Geschichte und der Genealogie der Familie - s. "Jüdische Familien P - Z".

Folgende Personen wurden auf dem Friedhof beigesetzt:

  • Prerauer, Erich  (Schuhfabrikant)                    * 29.11.1876         + 10.10.1933
  • Prerauer, Alfred (Bruder)                                  * 04.09.1881       + 17.12.1883

Anzeige aus "Central Verein Zeitung" vom 19.10.1933

Familie Rector

Created with Sketch.

Simon Rector war als Direktor bei der großen Textilfirma J. Rinkel AG beschäftigt. Nähere Angaben zur Geschichte und der Genealogie der Familie - s. "Jüdische Familien P - Z".

Folgende Personen wurden auf dem Friedhofbeigesetzt:

  • Rector, Simon (Direktor)                               * 01.02.1866            + 30.12.1935
  • Rector, Käthe, geb. Hahn  (Ehefrau)           * 27.10.1882             + 04.02.1937

Anzeige aus "Central Verein Zeitung" vom 03.01.1936

Anzeige aus "Central Verein Zeitung" vom 11.02.1937

Familie Rosenstein

Created with Sketch.

Im Jahre 1840 gründete Hirsch Rosenstein die in Landeshut bekannte Likörfabrik, Destillation und Weinhandlung, die später von seinem Sohn Hermann weitergeführt wurde. Nähere Angaben zur Familie und zur Genealogie - 2. "Jüdische Familien P - Z".

Auf dem Friedhof wurden folgende Personen beigesetzt:

  • Rosenstein, Hirsch (Firmengründer)       * 25.06.1814 in Städtel            + 14.10.1888

       (seine 1. Ehefrau Rosalie, geb. Friedländer, wurde auf dem Alten Friedhof beigesetzt)

  • Rosenstein, Johanne, geb. Steinitz (2. Ehefrau)     * 18.09.1832             + 22.09.1902
  • Rosenstein, Max (Sohn aus der 1. Ehe des Hirsch Rosenstein)

                                                                  * 17.02.1842      + 04.11.1887   beerdigt: 06.11.1887

  • Rosenstein, Hermann (Sohn aus der 1. Ehe des Hirsch Rosenstein)           

                                                                                              * 17.07.1844 in Landeshut       + 17.04.1913

Anzeige aus der Zeitung "Berliner Tageblatt" vom 09.11.1887

(zur Verfügung gestellt von Fran Annelie Hubrich, Erfurt)


Max Rosenstein war der Mitbegründer der Schuhfabrik Rosenstein & Prerauer.)

Rother, Felix, Dr. med.

Wohnort: Landeshut                  * 05.06.1864 in Leobschütz      + 00.08.1936 in Landeshut

Created with Sketch.

Nähere Angaben zur Geschichte der Familie Rother - s. "Jüdische Familien P - Z".

Sabor, Wally, geb. Eisenstädt

aus Landeshut                                           * 12.10.1886     + 03.08.193 ??

Created with Sketch.

Familie Salisch

Created with Sketch.

Simon Salisch war der Gründer der Destillations- und Likörfabrik in der Wilhelmstr. 15, die später von der Familie Aronsohn übernommen wurde. Nähere Angaben zur Geschichte der Familie Salisch - s. "Jüdische Familien P - Z".

Folgende Personen wurden auf dem Friedhof beigesetzt:

  • Salisch, Minna, geb. Buttermilch  (Ehefrau des Geschäftsgründers Simon Salisch)  

                                                                                                                      * 01.01.1817               + 17.02.1903

  • Salisch, Jacob (Sohn von Simon und Minna Salisch)                       * 19.12.1854               + 23.12.1893
  • Salisch, Hedwig, geb. Buchbinder  (Ehefrau von Jacob Salisch)   * 13.04.1861              + 02.02.1933
  • Salisch, Hugo (Sohn von Simon und Minna Salisch)                       * 19.03.1856              + 01.01.1934


  • Salisch, Anna, geb. Buttermilch                                                          * 01.10.1817               + 17.02.1903


  • Salisch, Paula, geb. Rosenstein                                                            * 15.01.1869              + 26.01.1929

Familie Schlesinger

Created with Sketch.

Adolf Schlesinger betrieb Ende des 19. Jahrhunderts in Landeshut eine Getreidehandlung.
Nähere Angaben zur Geschichte und zur Genealogie der Familie - s. "Jüdische Familien P - Z".

Folgende Personen wurden auf dem Friedhof beigesetzt:

  • Schlesinger, Adolf (Kaufmann)                                   * 04.08.1842              + 05.05.1916
  • Schlesinger, Ottilie, geb. Mankiewicz  (Ehefrau)      * 10.04.1841                + 24.11.1897

Schüftan, Hedwig

aus Landeshut                                                 * 30.07.1887                     + 23.06.1888
Ein Kindergrab

Created with Sketch.

Seiler, Marliese

aus Landeshut                                                 * 00.01.1926                    + 20.10.1931

Created with Sketch.

Sie war die Tochter der Eheleute Karl Seiler und dessen Ehefrau Ilse, geb. Sittenfeld. Das Ehepaar war Eigentümer des großen Bekleidungsgeschäftes Sittenfeld - Seiler am Markt 33.
Nähere Angaben zur Familie Sittenfeld - Seiler s. "Jüdische Familien P - Z".

Familie Sittenfeld

Created with Sketch.

Louis Sittenfeld war der Gründer des Modegeschäftes Sittenfeld - Seiler.
Nähere Angaben zur Familie Sittenfeld & Seiler s. "Jüdische Familien P - Z".

Folgende Familienmitglieder wurden auf dem Friedhof beigesetzt:

  • Sittenfeld, Louis                                          * 05.06.1857            + 23.03.1922
  • Sittenfeld, Martin (Sohn)                            * 15.10.1889              + 01.03.1910


Waschner, Louis

aus Landeshut                                                   * 13.08.1848                      + 20.02.191 ??

Created with Sketch.

Familie Wiener

Created with Sketch.

Im Jahre 1851 wurde in Landeshut die Schürzen-, Wäsche-, Strumpf- und Wollwarenfabrik Wiener gegründet. Nähere Angaben zur Geschichte und der Genealogie der Familie - s. "Jüdische Familien P - Z".

Folgende Familienangehörige wurden auf dem Friedhof beigesetzt:

  • Wiener, Julius (Kaufmann)                        * 17.02.1824 in Lissa             + 08.10.1907 in Breslau

       Er war Ehrenmitglied der Gemeinde Landeshut. Nach seinem Tod wurde er am 11.10.1907 zur
       Beisetzung nach Landeshut überführt.

  • Wiener, Cäcilie, geb. Pollack (Ehefrau)    * 17.05.1831 in Ratibor          + 16.08.1881 in Karlsbad

                                                                                                                  (beerdigt: 23.08.1881)

  • Wiener, Hedwig (Tochter)                          * 25.04.1879                           + 18.08.1932    

                                                                                                                  (beerdigt: 21.08.1932)

Anzeige aus der Zeitung "Berliner Tageblatt" vom 10.10.1907


(zur Verfügung gestellt von Frau Annelie Hubrich, Erfurt)

Familie Wolff

Created with Sketch.

Adolf Wolff betrieb in Landeshut eine Fell- und Getreidehandlung. Nähere Angaben zur Geschichte und der Genealogie der Familie - s. "Jüdische Familien P - Z".

Folgende Familienangehörige wurden auf dem Friedhof beigesetzt:

  • Wolff, Adolf                                   * 21.09.1852                + 07.10.1927
  • Wolff, Walter (Sohn)                    * 05.10.1892                + 05.08.1895

Familie Wolfsohn

Created with Sketch.

Der Kaufmann Moses Buttermilch gründete im Jahr 1840 eine Leinenfirma, die später in den Besitz seines Neffen Arno Wolfsohn wechselte. Nähere Angaben zur Geschichte und der Genealogie der Familie - s. "Jüdische Familien P - Z".

Folgende Familienmitglieder wurden auf dem Friedhof beigesetzt:

  • Wolfsohn, Benno                                               * 15.01.1829                    + 12.12.1898
  • Wolfsohn, Rosalie, geb. Buky  (Ehefrau)         * 08.05.1840                 + 28.09.1916
  • Wolfsohn, Margarete, geb. Eisenstädt            * 14.02.1873                   + 01.09.1923

       (Ehefrau des Fabrikbesitzers Arno Wolfsohn u. Schwiegertochter des Benno Wolfsohn)