Stadtrundgang:

(Verfasser: Hella Tegeler)

Der Bahnhof:

Mit Eröffnung der Ziedertalbahn von Landeshut nach Albendorf im Jahre 1899 erhielt auch Schömberg Anschluss an das Eisenbahnnetz.

Blick auf den Bahnhof links

Der Bahnhof mit der Ziedertalbahn

Der Bahnhof - Aufnahme: 2016
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim)

Der Bahnhof - Aufnahme: 2016
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim)

Der Bahnhof - Aufnahme: 2016
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim)

Der Bahnhof - Aufnahme: 2016
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim)

Braunauer Straße:

Von links: Braunauer Str. Nr. 2 - Fleischerei Bernhard Springer 
(später Markt Nr. 16); Nr. 3 - Uhrmacher Heinrich Lorenz
 (im Hintergrund die 12 Apostel-Häuser)

Blick von der Braunauer Straße zum Markt

Von rechts: Braunauer Str. Nr. 3 - Uhrmacher Heinrich Lorenz;
 Nr. 2 Fleischerei Bernhard Springer

Braunauer Str. Nr. 4 - Mechanische Leinen- und Handweberei Alois Pfeiffer

Braunauer Str. Nr. 4 - Weberei Alois Pfeiffer
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Braunauer Str. Nr. 4 - Hof der Weberei Alois Pfeiffer

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2016)

Braunauer Straße
An die Fabrik Pfeiffer schließen sich die Häuser Nrn.: 5 - 11 an, wobei es sich bei den Häusern 8 - 11 um die sog. "4 Evangelisten" handelt.

Diese Häuser sind heute nicht mehr vorhanden.

Braunauer Straße - rechts die "4 Evangelisten"

Braunauer Straße mit den "4 Evangelisten" - im Hintergrund 
die "12 Apostel"

Braunauer Straße mit den "12 Aposteln" und den "4 Evangelisten"
Zwischen dem 1. Haus der "12 Apostel" und dem letzten Haus der
 "4 Evangelisten" steht das Haus Nr. 12 des Tischlers Paul Gutsfeld.

Braunauer Straße mit den "12 Aposteln" und
 den "4 Evangelisten" (Rückseite)
Zwischen dem 1. Haus der "12 Apostel" und dem letzten Haus der
 "4 Evangelisten" steht das Haus Nr. 12 des Tischlers Paul Gutsfeld.

Schaubild der "4 Evangelisten"
(Bild von Herrn Jürgen Paul, Puchheim - Aufnahme: September 2019)

Auf dem folgenden Foto ist das Haus Braunauer Str. Nr. 12 - Tischlerei Paul Gutsfeld - abgebildet.
Das Foto wurde von Herrn Arnold Wittwer aus Bensheim zur Verfügung gestellt (Aufnahme: 2012).

Braunauer Straße Nr. 13 - 23  (Die "12 Apostel-Häuser"):

Der Grüssauer Abt Dominicus Beyer ließ im Jahre 1707 für böhmische Leinenweber 12 identische Holzhäuser errichten, die sogenannten "12 Apostel-Häuser". Typisch für diese Häuser sind die Holzbauweise mit vorspringenden Giebeln, Lauben und Holzschindeldächern. Von diesen ursprünglich 12 Wohnhäusern sind heute nur noch 11 erhalten.

Die "12 Apostel-Häuser"

Die "12 Apostel-Häuser"

Laubengang

Laubengang

Webstube

Webstube

Webstube

Trachtengruppe des RGV in Schömberg vor den "12 Apostel-Häusern"

Auch im schneereichen Winter musste das Trinkwasser für einige Häuser der Braunauer Straße von der Pumpe geholt werden.

Die Braunauer Straße mit den "4 Evangelisten" im Winter

Die "12-Apostel-Häuser" heute

(Bild von Herrn Jürgen Paul - Aufnahme: September 2019)

Die "12-Apostel-Häuser" heute

(Bild von Herrn Jürgen Paul - Aufnahme: September 2019)

Laubengang
(Bild von Herrn Jürgen Paul - Aufnahme: September 2019)

Hinweistafel in 3 Sprachen

(Bild von Herrn Jürgen Paul - Aufnahme: September 2019)

Braunauer Str. Nr. 24 - Haus der Familie Rudolf Charwat - mit Blick auf die "12-Apostel-Häuser" und die Kirche

Braunauer Str. Nr. 24 - Familie Rudolf Charwat

Auf dem folgenden Foto ist das Haus Braunauer Str. Nr. 30 abgebildet (Eigentümer: Josef Letzel).
In der 1. Etage dieses Hauses lebte die Familie Wittwer im Jahre 1934.
Das Foto wurde von Herrn Arnold Wittwer aus Bensheim zur Verfügung gestellt (Aufnahme: 2014 vor seinem Geburtshaus).

Buttermilchsteg:

Das folgende Bild zeigt die Försterbaude, Buttermmilchsteg Nr. 2

Erlenweg:

Erlenweg Nr. 9 - Familie Franz Lahmer

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Erlenweg Nr. 23 - Familie Anton Häring (Aufnahme: 1985)

Gartenweg:

Gartenweg Nr. 14 - Familie Leo Krüger

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Gartenweg Nr. 16 - Familie Max Krause (Aufnahme: vor dem Krieg)

(Bild von Herrn Arnold Wittwer aus Bensheim)

Kirchweg:

Kirchweg Nr. 4 - Die frühere Villa des Fabrikbesitzers Hugo Wieland

(Bild von Herrn Jürgen Paul, Puchheim - Aufnahme: September 2019)

Kirchweg Nr. 4 - Die frühere Villa des Fabrikbesitzers Hugo Wieland

(Bild von Herrn Jürgen Paul, Puchheim - Aufnahme: September 2019)

Auf der folgenden Postkarte ist die Schömberger Jugendherberge abgebildet. Durch den Garten der Jugendherberge gelangte man über einen Steg zum Rathaus, wo sich die Polizeistation befand. Im Parterre der Jugendherberge befand sich eine Zelle, in der manchmal sog. "Bösewichte" eingesperrt wurden. 

Landeshuter Straße:

Landeshuter Str. Nr. 1 und 3, von links: Nr. 1 - Friseur Scholz, 
später Lorenz;
Nr. 3 - Kaufmann Weist

Landeshuter Str. Nr. 3 - Personen von rechts nach links:
Barbier Scholz, Frau Kaufmann Weist, Sohn Alois Weist, Gertrud Gläser, Martha Seeliger, Frau Barbier Scholz mit Kleinkind, Schlosserlehrling Georg Griebsch; oben am Fenster Frau Seeliger.
Der "kleine" Alois Weist war später Lehrer in der Schule am Markt. Er wurde 1940 eingezogen.
(Aufnahme und Informationen von Frau Sigrid Bollmann, geb. Fröbrich)

Landeshuter Str. Nr. 1 und 3 im Jahre 2012
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim)

Landeshuter Str. Nr. 2 - Haushaltswaren Max Flegel
Dieses Haus grenzt direkt an den 
Gasthof "Zum Schwarzen Roß", Markt Nr. 5

Die Landeshuter Straße (Aufnahme: vor dem Krieg):

Linke Seite: Haus Nr. 5 - Kaufhaus Bischof; Nr. 7 - Schuhmacher August Gläser; 

Nr. 9 - Karl Scharf; Nr. 11 - Spedition Schubert (früher Garnbörse).

Rechte Seite: Nr. 4 - Bäckerei Heinzel, später Bäcker Paul Ulbrich; 
Nr. 6 - Bäcker Lahmer; Nr. 8 - Kolonialwarenhandlung Elisabeth Pietrzok; 
Nr. 10 - Fleischerei Albert Thamm.

Die Landeshuter Straße (Aufnahme: vor dem Krieg):

Rechte Seite: Haus Nr. 5 - Kaufhaus Bischof;
Einmündung Liebauer Straße Nr. 1 - Gasthof "Zur Stadtbrauerei);
Landeshuter Str. Nr. 3 - Kaufmann Weist.
Linke Seite: Haus Nr. 10 - Fleischerei Albert Thamm; 
Haus Nr. 8 - Kolonialwarenhandlung Elisabeth Pietrzok.

Landeshuter Str. Nr. 4 - Bäckerei Heinzel, später Bäcker Paul Ulbrich;

Nr. 6 - Bäckerei Lahmer (von rechts).

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Landeshuter Str. Nr. 6 - Bäckerei Lahmer
Nach dem steinernen Türbogen wurde dieses Haus 
im Jahre 1819 errichtet. 

Landeshuter Str. Nr. 6 - Bäckerei Lahmer

Nach diesem steinernen Türbogen wurde dieses Haus im Jahre 1819 errichtet. Die Brezel weist wohl darauf hin, dass sich auch zu diesem Zeitpunkt bereits eine Bäckerei in diesem Hause befand.

Linke Seite: auf diesem heute freien Platz standen früher die Häuser 
Nr. 10 - Fleischerei Albert Thamm und Nr. 12 - Wilhelm Kleinwächter.

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim)

Landeshuter Str. Nr. 5 - Das frühere Kaufhaus Bischof

Landeshuter Str. Nr. 5 - Das frühere Kaufhaus Bischof 
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Landeshuter Str. Nr. 7 - Schuhmacher August Gläser

Landeshuter Str. Nr. 9 - Der frühere Gasthof "Zum Schützen"
(Gastwirte: Heinrich Brückner, danach Ambrosius Scharf, später Josef Niepel, der  1934 das Haus Markt Nr. 5 - Gasthof "Zum Schwarzen Roß" erwarb). Die Gaststätte wurde 1934 geschlossen und das Haus
 wurde danach als Wohnhaus genutzt.

(Ausschnitt eines Bildes von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2016)

Landeshuter Str. Nr. 11 - Die Garnbörse, später Spediteur Schubert.

Dieses Haus war einst Eigentum der Weberzunft. Hier wurde das Garn zur Verarbeitung an die Handweber ausgegeben und die fertige Webware von diesen wieder abgeliefert. Es wurde auch das "Vorschußhaus" genannt.

Blick auf die Ruine der früheren Garnbörse.

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2016)

Rechts - Landeshuter Str. Nr. 14 - Weberei Aloys Wiener

(Ausschnitt eines Bildes von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2016)

 Landeshuter Str. Nr. 14 - Weberei Aloys Wiener

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2016)

 Landeshuter Str. Nr. 18 
In diesem Haus befand sich früher zunächst ein Hospital, später ein Museum und danach diente es als Wohnhaus.

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2016)

Landeshuter Str. Nr. 18

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2016)

Landeshuter Str. Nr. 18


Landeshuter Str. Nr. 18 - Das Treppenhaus
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2016)


Linke Seite: Landeshuter Str. Nr. 20 - Gasthof "Zum Stern"
(Besitzer: Aloys Wiener); Haus Nr. 18 - Das ehemalige Hospital;
Haus Nr. 16 - Geschwister Anders; Haus Nr. 14 - Weberei Aloys Wiener.
Rechte Seite: Die "7 Brüder"

Landeshuter Str. Nr. 20 - Der frühere Gasthof "Zum Stern"
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2016)


Landeshuter Straße
Rechte Seite: Haus Nr. 18 - Das ehemalige Hospital;
Haus Nr. 20 - Gasthof "Zum Stern"; Die Anna-Säule;
Haus Nr. 24 - Anna Scharf; Haus Nr. 26 - Das evangelische Pfarrhaus.
Linke Seite: Die "7 Brüder"


Landeshuter Straße
Die Anna-Säule; Haus Nr. 24 - Anna Scharf;
 Haus Nr. 26 - Das evangelische Pfarrhaus

Landeshuter Straße Nr. 21 - 33  (Die "7 Brüder"):

Im Jahre 1763 entstand für Damastweber eine weitere Siedlung mit Holzhäusern, die sogenannten "7 Brüder". Bis auf ein Haus wurde diese Siedlung durch ein Feuer vernichtet.

Die "7 Brüder"

Die "7 Brüder"

Das ist der Rest der Siedlung der "7 Brüder". Dieses Haus wurde nicht durch das Feuer vernichtet.
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim)

Haus Nr. 21 - "7 Brüder"
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim)

Haus Nr. 21 - "7 Brüder"
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim)

Der Laubengang vor dem Haus Nr. 21

Rechte Seite: Landeshuter Str. Nr. 37 - Baumert; 
Haus Nr. 35 - Kaufmann Paul Rachfahl (von rechts).

Paul Rachfahl ist ein Nachfahre des bekannten Schömberger Historikers Prof. Dr. Felix Rachfahl (09.04.1867 - 15.03.1925)
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2016)

Im Hintergrund das Rachfahl-Haus Nr. 35 (gelb)

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 1935)

Von links: Landeshuter Str. Nr. 41 - (Eigentümer Alois Stief), in der 
1. Etage wohnte die Familie Wittwer, Haus Nr. 43 - Stiefschmiede;

 im Hintergrund Mehrfamilienhäuser der Stadt Schömberg.

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2016)

Landeshuter Str. Nr. 43 - Die Stiefschmiede

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2016)

Landeshuter Str. Nr. 51 und 53 - Mehrfamilienhäuser
 der Stadt Schömberg

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2016)

Die Landeshuter Straße - es war einmal

Liebauer Straße:

Das folgende Bild zeigt eine alte Ansicht der Liebauer Straße. Im Hintergrund die Landeshuter Straße mit dem Haushaltswarengeschäft Max Flegel.

Von links: Landeshuter Str. Haus Nr. 1 - Friseur Lorenz; 
Haus Nr. 3 - Kaufmann Weist; 
das nächste Haus ist der Gasthof "Zur Stadtbrauerei", der bereits zur Liebauer Str. Nr. 1 gehört. 
Daneben Landeshuter Str. Nr. 5 - Kaufhaus Bischof.

Von links: Landeshuter Str. Haus Nr. 1 - Friseur Lorenz; 
Haus Nr. 3 - Kaufmann Weist; 
das nächste Haus ist der Gasthof "Zur Stadtbrauerei", der bereits zur Liebauer Str. Nr. 1 gehört. 
Daneben Landeshuter Str. Nr. 5 - Kaufhaus Bischof.
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Die Liebauer Straße
 Die Rückseite des Kaufhauses Bischof (Landeshuter Str. Nr. 5)
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Rechte Seite von links: Liebauer Str. Nr. 1 - Gasthof "Zur Stadtbrauerei"; 
Haus Nr. 3 - Fleischerei Paul Hoffmann; 
Haus Nr. 5 - Buchhandlung Josef Fiebig; Haus Nr. 7 fehlt; 
Haus Nr. 9 - Paul Reimann.
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Linke Seite von links: Haus Nr. 24 - Fuhrunternehmer Wilhelm Wieland; Haus Nr. 22 - Gasthof "Kleiner Kaiser" - August Kleinwächter.

Rechte Seite von rechts: Haus Nr. 31 - Dr. med. Walter Tobias;

Haus Nr. 33 - "Großer Kaiser" (Flachsröste).

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2016)

Von rechts: Haus Nr. 31 - Dr. med. Walter Tobias;

Haus Nr. 33 - "Großer Kaiser" (Flachsröste)

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Liebauer Str. Nr. 26 - Eigentümer dieses Hauses war der Fabrikbesitzer Hugo Wieland. In diesem Haus wohnten die Angestellten der Firma, 
u. a. Prokurist August Fröbrich.

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Das Haus Nr. 26 im Jahr 2016

(Bild von Herrn Arnold Wittwer aus Bensheim)

Links: Liebauer Str. Nr. 30 - in diesem Haus praktizierte 
der Dentist Alfred Haberland

(Bild von Herrn Arnold Wittwer aus Bensheim - Aufnahme: 2012)

Von links: Liebauer Str. Nr. 30 ;
Haus Nr. 28 - Hedwig Müller

(Bild von Herrn Arnold Wittwer aus Bensheim - Aufnahme: 2012)

Postweg:

Postweg Nr. 9 - Baugeschäft Schmidt
(Aufnahme: vor dem Krieg)

Postweg Nr. 4 - Das frühere Baugeschäft Schmidt
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Postweg Nr. 9 - Das Postgebäude

Postweg Nr. 9 - Das frühere Postgebäude
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Schießhausstraße:

Auf dem folgenden Foto sind Mehrfamilienhäuser an der Schießhausstraße abgebildet, die alle vor dem Krieg gebaut worden sind.
Das Bild wurde von Herrn Arnold Wittwer aus Bensheim zur Verfügung gestellt (Aufnahme: 2012).

Schießhausstr. Nr. 2 - Weberhaus der Handstickerin

 Lucia Schmidt-Czerny

Schießhausstr. Nr. 12 - Gaststätte "Schützenhaus"

Tannengrundstraße  (vormals Blasdorfer Straße):

Wohnhaus der Familie Wieland bis zur Fertigstellung des neuen Hauses, Kirchweg Nr. 4

(früher Blasdorfer Str. Nr. 80)
(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2016)

Wohnhaus der Familie Wieland bis zur Fertigstellung des neuen Hauses.
(Bild von  Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2016)

Haus des Handelsmannes Hermann Adam um 1910

(früher Blasdorfer Str. Nr. 90)

Haus der Familie Paatsch

Trautenauer Straße:

Trautenauer Str. - von links: Nr. 1 - Bäckerei Bernhard Hermstein;

Nr. 3 Ofensetzer Paatsch; Nr. 5 Elektrogeschäft Max Jüptner; 

Nr. 7 Haus der Grauen Schwestern

(Ausschnitt eines Bildes von Herrn Arnold Wittwer - Aufnahme: 2016)

Trautenauer Str. Nr. 7 - Haus der Grauen Schwestern (Aufnahme: 1957)

Voigtsdorfer Straße:

Voigtsdorfer Str. 18 

Das folgende Bild zeigt das Haus der Familie Josef Lehmert.

Ziederweg:

Ziederweg Nr. 2 - Familie Agnes Weiß 

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Ziederweg Nr. 2 - Familie Agnes Weiß

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Ziederweg Nr. 7 - Familie Josef Hoder

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Im Hintergrund: Ziederweg Nr. 7 - Familie Josef Hoder;

im Vordergrund: Ziederweg Nr. 9 - früher Familie Heinrich Wittwer, heute ein Neubau.

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Links: Ziederweg Nr. 9 - früher Familie Heinrich Wittwer, 
heute ein Neubau.
Es folgen Neubauten am Erlenweg.

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Am Zieder

(Bild von Herrn Arnold Wittwer, Bensheim - Aufnahme: 2012)

Das Zollamt:

Das Zollamt (Aufnahme: vor dem Krieg)

Das frühere Zollamt heute